Das Herunterladen/Installieren von Updates für Google Chrome funktioniert nicht, es erscheint folgende Fehlermeldung:

“Updates sind durch den Administrator deaktiviert”

Registry – Update-Wert anpassen
Lösung zeigen

– Öffne die Registry [⇒ Anleitung]
– Erweitere die Reiter wie folgt:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Google\Update\

– Doppelklicke auf den Wert ‘UpdateDefault’ und ändere den Wert auf 1
– Bestätige mit OK

Prüfe, ob das Problem behoben wurde.

Falls das Problem weiterhin besteht, lösche den gesamten Ordner “Google” unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\, starte den PC neu und prüfe erneut ob das Update funktioniert.

Default Ordner zurücksetzen
Lösung zeigen

– Schließe Google Chrome und wechsle auf das Verzeichnis C:\Users\<USERNAME>\AppData\Local\Google\Chrome\User Data
– Nenne den Ordner “Default” in “Default_backup” um und starte Google Chrome
– Schließe Chrome wieder. Im o.g. Verzeichnis wurde ein neuer Ordner “Default” erstellt, lösche diesen
– Nenne den Ordner “Default_backup” wieder in “Default” um und starte Chrome

Prüfe, ob das Problem behoben wurde.

Google Chrome neu installieren
Lösung zeigen

Installiere Google Chrome neu:

– Lade die aktuellste Version von Google Chrome herunter: Hier klicken.
– Deinstalliere Google Chrome unter Systemsteuerung/Programme und Funktionen
– Öffne folgendes Verzeichnis: C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\Google\Chrome\User Data
– Lösche das Verzeichnis ‘Default’
– Installiere Sie Google Chrome

Prüfe nun, ob die Fehlermeldung weiterhin erscheint.

 

Konnte dein Problem gelöst werden? Ja | Nein